Was tun gegen Flugangst? Ein Flugangst Seminar im Flugsimulator Berlin buchen!

Flugangst (Aviophobie) gehört zu den Angststörungen, die sich gut überwinden lassen. In unserem Flugangst Seminar lernen Sie, was bei Ihnen zur Flugangst führt und wie Sie die damit verbundenen negativen Gefühle und Symptome in den Griff bekommen können. Das Seminar ist KEINE Therapie. Gleichwohl ist der Kurs darauf ausgelegt, individuelle Lösungsansätze für Ihre Flugangst zu finden. Ziel ist es, Sie dazu zu bringen, mit Ihrer Flugangst souverän umgehen zu können, sodass Sie zukünftig entspannt fliegen werden.

Im Flugangst Seminar ergründen wir die Ursachen der Aviophobie

Schätzungen zufolge hat jeder vierte bis fünfte Deutsche zumindest mit den Symptomen der Flugangst zu kämpfen. Typisch ist etwa das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren, sobald man sich in ein Flugzeug begibt. Bei vielen reicht auch allein schon die Vorstellung, fliegen zu müssen, um Angststörungen und Panikattacken hervorzurufen. Oft entsteht die Angst aus dem Gefühl heraus, loslassen zu müssen. Spätestens, wenn man auf seinem Sitz Platz genommen hat, muss man darauf vertrauen, dass mit dem Flugzeug alles in Ordnung ist und Kapitän sowie Crew ihr Handwerk verstehen. Wer unter Flugangst leidet, dem gelingt dieses Loslassen jedoch nicht. Fatal: auch das Loslassen der eigenen Ängste (zur Flugsangst gesellen sich häufig auch noch Platzangst und Höhenangst) und wird dann zu einem Ding der Unmöglichkeit.

Die Folge ist eine Gereiztheit und Überempfindlichkeit gegenüber anderen Menschen, Gerüchen und Eindrücken. Hinzukommen nicht selten körperliche Beschwerden wie Herzrasen, Kopfschmerzen, kalte und schwitzende Hände, eine Benommenheit, die bis zu Schwindelgefühlen und dem Eindruck reichen kann, man bekomme gleich einen Herzinfarkt. Wer dann versucht, diese Symptome mit Alkohol oder Beruhigungstabletten zu lindern, verstärkt seine Flugangst nur. Nervöses Trommeln mit den Fingern, hibbelige Beine und Nägelkauen sind für die Menschen um sie herum zudem unübersehbare Zeichen ihrer inneren Not. Dass Sie Ihre Angst vor anderen nicht verbergen können, macht die „Sache“ nur umso schlimmer.

So unangenehm das alles ist – es ist jedoch auch völlig normal. Ihr Körper reagiert schließlich aus vermeintlich guten Gründen so. Denn in Ihrem Kopf sind die Gefahren real. Zwar ist das Fliegen die sicherste Art, sich fortzubewegen. Wer jedoch versucht, sich zu damit zu beruhigen, erreicht in aller Regel ebenfalls nur das Gegenteil. Die wenigen (statistisch vernachlässigbaren) Risiken treten allein durch die Beschäftigung mit ihnen, überdimensional ins Bewusstsein. Und ist dieses Kopfkino erst einmal angeschaltet, zieht es Sie in ein Gedankenkarussell hinein, aus dem Sie nicht mehr herausfinden.

Im Flugangst Seminar lernen Sie, die Angst zuzulassen und mit ihr umzugehen

Das klingt zunächst einmal widersinnig. Leuchtet jedoch sofort ein, wenn man die Frage klärt, warum wir Menschen überhaupt Angst haben. Die Antwort: die Angst sichert unser Überleben. Trotz aller negativen Gefühle und der unangenehmen Symptome spielten Ängste in der menschlichen Entwicklungsgeschichte eine äußert positive Rolle. Begegneten unsere Vorfahren bei der Jagd einem Säbelzahntiger, half ihnen die Angst unmittelbar, die richtige Entscheidung zu treffen: Flucht!

Bei der Flugangst verhält es sich im Grunde nicht anders: am liebsten möchte man wegrennen. Doch genau das ist im Flugzeug natürlich nicht möglich. Da wir nicht flüchten können, findet auch die Angst keinen Ausweg. Je mehr man die Angst bekämpft, desto mehr beschäftigt man sich mit ihr und macht sie so immer nur noch größer. Der Trick unseres Flugangst Seminars besteht daher darin, die Angst erst einmal anzunehmen und sich auf dieser Basis zu entspannen und zu beruhigen. (Letztlich ist das auch der Grund, warum die anderen Menschen um sie herum im Flugzeug keine Angst haben: sie steigen einfach ein, lassen sich auf die Situation ein und bleiben ruhig.)

Im Flugangst Seminar lernen Sie Entspannungstechniken kennen

Das Seminar führt ein Berufspilot aus der Flugsimulator Berlin Crew gemeinsam mit unserer Heilpraktikerin für Psychotherapie durch. Christa Dupke leitet bereits seit vielen Jahren Kurse, in denen Sie Menschen mit Flugangst hilft, sich beim Fliegen zu entspannen. Sie verfügt daher über ein breites Spektrum an Methoden, mit deren Hilfe Sie sich entspannen können. Vielen hilft beispielsweise die „Emotional Freedom Technique“ (EFT), die auch als „Klopf-Akupressur“ bekannt ist. Letztlich muss jedoch jeder stets selbst für sich herausfinden, wie die Entspannung am besten zu erreichen ist. Auf diesem Weg werden wir Sie in dem insgesamt auf fünf Stunden angelegten Flugangst Seminar begleiten.

Wie sicher ist der Erfolg des Seminars?

Eine Garantie, dass Sie nach dem Seminar Ihre Flugangst ein für alle Mal überwunden haben werden, können wir Ihnen nicht geben. Kein seriöser Anbieter kann so etwas versprechen. Die Erfolgsaussichten sind dennoch sehr groß. Die weit überwiegende Mehrheit der Teilnehmer (meist über 70 %) lernt, sich beim Fliegen zu entspannen und bekommt so die Flugangst gut in den Griff. Einige schaffen es sogar, dauerhaft ganz angstfrei zu werden.

Teilnehmerzahl: insgesamt mindestens 4 Personen, maximal begrenzt auf 6 Personen. Für Snacks und Getränke in den 3 kleinen Pausen ist gesorgt.

Veranstaltungs-Ort:

Flugsimulator Berlin – Luxemburger Str. 20B – 13353 Berlin

(Nähe U-Bhf. Amrumer Straße)

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme an unserem besonderen Workshop!

Gerne können Sie uns Ihre Anfrage auch telefonisch oder per Mail miteilen:

Tel. 030 – 450 28 406

Fax 030 – 450 28 407

Unsere kostenlose Hotline ist täglich von 9 – 22 Uhr für Sie geschaltet. Sollten die Piloten in der Luft sein, rufen wir Sie schnellstmöglich zurück.